"Julchen" wird Begleithund - ein Erfahrungsbericht


Unter dieser Überschrift hatten wir unsere Mitglieder zu unserem ersten Vereinsabend im neuen Jahr eingeladen und die Resonance war hervorragend.

Für all jene, die "Julchen" noch nicht kennen: es handelt sich hierbei um eine Norwich Terrier-Dame, die jederzeit bereit ist, den Beweis anzutreten, dass Charakter nicht von der Größe des Hundes abhängig ist.

Frau Kornfeld schilderte uns sehr anschaulich, mit wieviel Freude & Eifer sie und ihr Norwich Terrier die  anspruchsvolle Ausbildung in Angriff genommen haben.

Die Ausbildung umfasst unter anderem   verschiedene Übungen, die der Alltagstauglichkeit der Hunde dienen sollen. Z.B. das verbleiben im Auto (auch wenn es draußen viel spannender wäre) , Gehorsam & Leinenführigkeit in der Stadt und das korrekte Verhalten "in Gesellschaft".

Für die ganz Fleißigen bietet sich im Anschluß an die "einfache"noch die "erschwerte" Begleithundeprüfung an. Hierbei werden die Hunde z.B. in der Fährtenarbeit und dem Apportieren im Wasser geschult.

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Kornfeld für diesen informativen und kurzweiligen Bericht. Und gratulieren an dieser Stelle Julchen & Frauchen zur bestandenen Prüfung!!

 

(Text: Christa Roovers & Fotos: Dagmar Kornfeld)

Letzte

Aktualisierung:

 06.07.2018 

(nähere Infos finden Sie im "Archiv 2017")

Der Termin für unsere

TERRIER-SHOW

& ZZL steht fest:

 

16.12.2018

 

Neuer Veranstaltungsort

 

!!!größere Halle!!!

!!mehr Parkplätze!!

!!!Kurze Anfahrt!!!

Juli-Versammlung

Wir freuen uns über ein Feedback...

Besuchen Sie unsere

Facebook-Seite: